Datum

So ihr Lieben, es steht jetzt fest, dass ich definitiv am Dienstag, den 13. Februar, ganz früh hier los fahren werde, damit ich gegen Nachmittag in Nizza ankomme. Ich bin super gespannt und freue mich unglaublich. Es sind jetzt weniger als 4 Wochen und die Zeit vergeht wie im Flug. Zum Glück wurden letztes Jahr die Gesetze bezüglich der Handyverträge in Europa geändert. Ich muss also meinen Vertrag garnicht ändern, sondern kann zu den gleichen Konditionen wie in Deutschland auch von Nizza aus meine Freunde und Familie anrufen Was das Packen betrifft, fange ich jetzt schon langsam an. Frauen haben hierbei immer das Problem, dass man natürlich so viel wie möglich mitnehmen möchte und es immer mehr und mehr wird und man irgendwann fest stellt, dass die Menge vollkommen utopisch ist und man sich doch auf die wichtigsten Dinge beschränken muss :D Was auf jeden Fall in den Koffer muss, sind Bikinis, Arbeitskleidung, meine neue Kamera, ein Wörterbuch Deutsch-Französisch, ein oder zwei (vielleicht auch drei) tolle High heels und natürlich Sonnencreme

Recherche

Bonjour,ich befinde mich momentan in der "Vorbereitungsphase". Höchste Priorität hat hierbei natürlich das Vokabeln lernen. Da nur Vokabeln lernen allerdings manchmal doch etwas eintönig wird, gönne ich mir natürlich auch immer wieder Pausen, in denen ich entweder Sport mache oder mich versuche so gut wie möglich über Nizza zu informieren. Gerade habe ich im Internet gelesen, dass seit 1860 täglich um 12 Uhr eine Kanone in voller Lautstärke abgefeuert werden soll. Früher sollten die Bürger damit an ein pünktliches Mittagessen erinnert werden. Da muss ich auf jeden Fall darauf achten, wenn ich dort bin. Eigentlich eine schöne Tradition, weil ja heutzutage viele Menschen einen sehr hektischen Tagesablauf haben und somit auch das Essen manchmal in den Hintergrund rückt oder schlicht weg vergessen wird. Auf das Klima freue ich mich jetzt auch schon unglaublich, da man in Nizza sogar im Winter im Biergarten oder auf der Terrasse essen kann. Klar, man benötigt hierzu eine Jacke, aber ich denke schon allein die Möglichkeit mit etwas Sonnenschein im Freien zu essen, ist doch einfach toll. So, für heute genug geträumt.... Herzlich willkommen zurück in der Realität im verregneten, kalten Deutschland :DÀ bientôt